Über mich

Mein Name ist Elmar Weiss.

Die Fotografie ist eine Leidenschaft von mir, die ich mit großem Ehrgeiz verfolge. Ich bin immer auf der Suche nach dem perfekten Bild, das ich vermutlich nicht gibt. Mein Anspruch ist hoch und ich versuche mit jedem Shooting wieder dem perfekten Bild näher zu kommen. Meine Mottos, nach denen ich arbeite, sind "Weniger ist mehr" und "Qualität vor Quantität".

Mein Schwerpunkt ist die Personenfotografie. Durch die Mitgliedschaft bei der Lichtschmiede München steht mir ein insgesamt 200qm grosse Studio  zur Verfügung. Das Studio bietet zwei gleich grosse Aufnahmeplätze von 5 x 11,5m bei durchgehend mehr als 3,60m Deckenhöhe. Beste Voraussetzungen also, aber auch für Outdoor-Shootings steht mobiles Equipment zur Verfügung. Neben der Personenfotografie habe ich aber auch noch einen Faible für moderne Architektur.

Als promovierter Ingenieur befasse ich mich zudem intensiv mit Kameratechnologie und Bildverarbeitung, d. h. ich kenne mich auch mit der Technik aus und kann dieses Wissen und meine Erfahrung in meine Arbeit einfließen lassen.

Photoshop und Lightroom gehört zu meiner Fotografie dazu. Ich bin aber der Meinung, dass je besser ein Bild ist, desto weniger Nachbearbeitung wird benötigt. Daher versuche ich, meine Fotos immer so gut wie möglich zu machen. Denn erst bei einem wirklich guten Foto macht Photoshop Sinn. Den Feinschliff bekommt das Bild dann am Schluss, so wie man es früher in der Dunkelkammer auch gemacht hat. Heute ist da noch mehr Möglich in Richtung "Looks" aber im Grunde genommen ist die Vorgehensweise immer noch sehr ähnlich.

 

Worum geht es in diesem BLOG?

Hier dreht sich alles rund ums Thema "Fotografie". Der Blog gehört direkt zu meiner Homepage www.elmarweiss.com.

  • Hier stelle ich meine Arbeiten mal detaillierter vor.
  • Hier erfahrt Ihr von Ausstellungen und Fernsehsendungen rund um die Fotografie.
  • Hier werde ich Rezensionen von DVDs, Büchern, Workshops / Seminaren und Kongressen schreiben.
  • Ich werde auch interessante neue Produkte vorstellen, die den Alltag als Fotograf erleichtern.
  • Ich werde kleine nützliche Tutorials und Anleitungen posten.
  • Und noch viel mehr zu Themen schreiben, die alle mit Fotografie zu tun haben.

Alles wird meine persönliche Meinung sein. Ich werde kein Blatt vor den Mund nehmen und das sagen was ich denke und was meine Meinung ist, gerade bei Rezensionen und Tests. Ich werde hier aber nicht über meinen privaten Alltag berichten.  Ich möchte den Blog fachlich und thematisch sehr eng an der Fotografie ausrichten.

Ich werde keine täglichen Blogposts schreiben, weil ich glaube, dass das ohne Posts über den privaten Alltag nicht machbar ist. Ich werde pro Woche versuchen, mind. einen Blogpost zu verfassen. Das entspricht auch wieder meinem o. g. Motto "Weniger ist mehr" und "Qualität vor Quantität".

Jetzt wünsche ich viel Spass beim Lesen des Blogs.