Sofortbild lebt – Fujifilm instax wiederbelebt!

Da haben wir es wieder! Analoge Fotografie ist im Kommen. Kodak entwickelt neue Negativ-Filme, Impossible Projekt entwickelt ganz neue Filme für Polaroid und Fuji legt gerade jetzt die Instax-Kameras neu auf und will auch einen Teil vom Kuchen abhaben.

 

Hier ein Auszug aus der Pressemitteilung vom 27.4.2011:

Ein Klassiker erwacht zu neuem Leben: Sofortbild ist wieder da. Vor allem junge Leute erliegen der Faszination dieser analogen Technik, die ganz im angesagten Retro-Trend liegt. Als Hauptdarsteller bei verschiedenen Events beweisen die Sofortbild-Kameras aus der instax-Serie von Fujifilm gerade, wie groß die Begeisterung für Sofortbild ist. Mit dem für Herbst 2011 geplanten Relaunch der Modelle instax 210 und instax mini 7s wird dieser Trend zusätzlich unterstützt werden.

Ein tolles Motiv einfangen, den Fotoabzug aus der Kamera nehmen und dann passiert das Wunderbare: Nach wenigen Augenblicken erscheint das Motiv. Man hält sein Foto sofort in der Hand, kann es beschriften, herumreichen, an die Pinnwand heften … wie man möchte. Was in den 1970ern und 1980ern gang und gäbe war, ist heute ein Phänomen, das begeistert und inspiriert. Kunden in den mittleren Jahren, weil sie an ihre frühere Sofortbild-Erfahrung anknüpfen. Teenager und junge Twens, weil sie zum ersten Mal mit dieser speziellen Art der Fotografie in Berührung kommen. Hinzukommt: Das Design der Sofortbild-Kameras ist auf charmante Art „retro“ und gliedert sich ein in die Reihe anderer Technik-Produkte mit Kult-Charakter – man denke beispielsweise an den Automobil-Bereich mit dem Mini Cooper oder dem Fiat 500.

Ich finde, besser kann man es nicht beschreiben. Es ist einfach kult wie Schallplatten, mechanische Armbanduhren oder alte Autos. Ich finde es richtig toll.

Mehr dazu gibt es in der Pressemitteilung der FUJIFILM Imaging Germany GmbH & Co. KG.

Teilen:
Über den Autor
Elmar

1 Kommentare

martin

2011-05-10 15:32:14 Antworten

ja, analog ist toll!
hier wieder eine entdeckung auf arte:
http://videos.arte.tv/de/videos/kuenstler_hautnah-3874158.html

Schreibe einen Kommentar!