Transportcase für Yongnuo RF-602 Funkauslöser

 

Die meisten von Euch werden die Yongnuo RF-602 Funkauslöser kennen. Für die, die die kleinen Wunderdinger noch nicht kennen: RF-602 ist ein Funkauslöserset (aus China), dass sehr zuverlässig funktioniert und auch noch sehr günstig ist. Man nutzt es zum manuellem entfesseltem Blitzen mit Systemblitzen. TTL-Signale werden allerdings nicht übertragen, was aber bei dem Preis von ca. 30 Euro für ein Set aus Empfänger und Sender nicht verwunderlich ist. Mehr zu dem Thema könnt ihr hier finden:

RF-602-Bericht auf dem Blog von Krolop & Gerst
RF-602 FAQ
Bericht im DSLR-Forum Teil 1
Bericht im DSLR-Forum Teil 2

Jetzt werden die RF-602 allerdings ohne Tasche oder Case geliefert. Wenn man die Funkauslöser mitnehmen möchte, sollte man diese vielleicht trotzdem geschützt transprtieren und nicht einfach so in die Fototasche werfen. Jedenfalls mache ich das immer so, weil ich sehr "pingelig" mit meinem Material bin (schließlich habe ich dafür Geld bezahlt). Also habe ich mich auf die Suche nach einem Transport-Case gemacht, was hochwertig ist und den Preisvorteil der RF-602 nicht torpediert. Ich bin dann schlussendlich auf ebay fündig geworden, und zwar bei einem Case für die Nintendo DS Lite. Aber seht selbst:


Das ist das Case geschlossen. Auf Grund des Hardcase ist alles gut geschützt.

 


Das Case bestückt mit vier Yongnuo RF-602-Funkempfänger, die durch das Gummi schön gehalten werden, so dass diese nicht herumrutschen können.

 


Das Case bestückt mit vier Yongnuo RF-602-Funkauslösern und einem Empfänger. Auch das passt.

 

Wie man sieht, ist das Case sehr universell. fast jede Kombination aus Empfängern und Sendern ist möglich. Preislich liegt es um die 5 Euro (aus Hong Kong bereits inklusive Versand) bis ca. 7,50 Euro (inkl. Versand aus Deutschland) bei ebay, also absolut bezahlbar. Zu finden ist es beispielsweise hier (ebay Link). Wenn der ebay-Link irgendwann nicht mehr aktiv ist, weil ebay alte Angebote rausnimmt, sucht einfach nach "Case Nintendo DS Lite" und vergleicht die Artikel mit den Bildern hier.

Ich denke, das Case ist eine super Lösung. Es passt perfekt und die paar Euro sollten einem die Funkempfänger wert sein, zumal auch so alles gut griffbereit verstaut werden kann.

Ich bin auf Eure Meinungen gespannt? Ist das was für Euch? Oder wie transportiert ihr Eure RF-602?

Teilen:
Über den Autor
Elmar

2 Kommentare

KPKluge

2010-09-20 08:48:36 Antworten

Hi
netter Tip. Aber das Ding heißt YongNuo.
Gruß
KP

    Elmar

    2010-09-20 09:05:12 Antworten

    Wie Recht Du hast. Steht ja auch fett drauf, aber mit den chinesischen Namen hab ich immer noch so meine Probleme. Hab es auch gleich geändert. Danke!

Schreibe einen Kommentar!